Protestantische Kindertagesstätte Hornbach

 Französischprojekt

 

Madame Monique Piro arbeitet gruppenübergreifend mittwochs bis freitags in unserer Einrichtung. Montags und dienstags ist sie in Althornbach in der gleichen Funktion tätig.

Die Stelle wird zu 60% vom Land Rheinland Pfalz und zu 40% vom Landkreis Pirmasens finanziert.

Das Projekt „Lerne die Sprache Deines Nachbarn kennen“ ist nicht in erster Linie als Fremdsprachen-Lernprogramm zu verstehen. Hauptsächlich geht es um die Vermittlung der französischen Kultur und Traditionen. Aber auch die Sprachhemmung soll abgebaut und ein „Gehör“ für die Sprache aufgebaut werden.

Monique spricht mit den Kindern fast ausschließlich Französisch. Über den spielerischen Umgang mit der Sprache erhalten die Kinder einen Bezug zu unserem Nachbarland Frankreich.

Monique macht Fingerspiele, singt Lieder, liest französische Bücher vor, greift französische Traditionen und Bräuche auf, wie „Saint Nicolas“, „Pére Noel, „Galette des rois“, „Chandeleur“.

 

 

Das Französischprojekt findet spielerisch innerhalb der Gruppenarbeit statt, um allen Kindern einen Zugang zur französischen Sprache zu ermöglichen und die Spracharbeit in den Kitaalltag zu integrieren, z.B. im Rollenspiel- oder Kreativraum. Uns ist es wichtig, dass die französische Sprache alltagsbezogen und nicht „aufgesetzt“ vermittelt wird. Auch haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Kinder so die Sprache schneller verstehen lernen. Das Französischprojekt wird in die Portfolioarbeit eingebunden.

Rituale sind für die Kinder sehr wichtig und werden von den Kindern schnell gelernt. Auch unsere Krippenkinder werden wöchentlich in das Sprachprojekt mit einbezogen und nehmen so die französische Sprache schnell und ganz natürlich auf.

 

Seit 2010 besteht eine rege partnerschaftliche Kooperation zur École maternelle Rimling. Zwei- bis dreimal im Jahr haben die Kinder der beiden Einrichtungen Briefkontakt und besuchen sich gegenseitig zu gemeinsamen Unternehmungen.

 

An der Infowand gegenüber der Küche können sich die Eltern jederzeit über die Arbeit im Französischprojekt informieren. Monique gestaltet monatlich einen Rückblick über Lieder, Bastelarbeiten und Zeitungsartikel über die Partnerschaft mit der École maternelle.

 

Sie besucht regelmäßig die Arbeitsgemeinschaften der Französisch-Fachkräfte in der Kreisverwaltung Pirmasens und greift gerne auf Materialien der „Médiathèque“ in Bitche zurück.

 

 

 

 

2015 wurde unser Französischarbeit mit der Elysée-Plakette ausgezeichnet, die seither unseren Kindergarten ziert.